Posts

The Blues Is Alive And Well: Buddy Guy - Cognac ft. Jeff Beck & Keith Richards

Bild

Kürzlich an der Flensburger Förde

Bild

Union im Umfragekeller - Erster Politikprofessor für CDU-Koalition mit der AfD

Prof. Werner Patzelt ist aus velen Talkshows bekannt. Als einer der ersten politischen Analytiker des Landes wandte er sich entschieden dagegen, AfD-Wähler und Pegida-Demonstranten als unbelehrbare Rechte abzuurteilen, sondern sie als konservative Stimmen ernst zu nehmen. Er erntete damit Entrüstungsstürme, ein Teil seiner Thesen ist inzwischen allerdings im Mainstream angekommen. Jetzt rückt der Professor mit der nicht zu bändigenden Lockenfrisur wieder in den Fokus. Als erster seiner Zunft fordert er, dass die CDU von ihrem Koalitions-Tabu mit der AfD abrückt. So runtergekommen, wie der Laden mittlerweile ist (von Wissenschaft der Politik - die ich mal studiert habe - zur Politikberatung bzw. Parteienforschung oä) wird er nicht lange allein bleiben.

Morituri Te Salutant - R.I.P. JON HISEMAN 1944 - 2018

Bild
“Don’t play the drums, play the band. If you play the band, the drums will play themselves.” Jon Hiseman † 12. Juni 2018Jon Hiseman, the British drummer, composer and progressive-rock innovator who led the bands Colosseum and Tempest and played in many other groups, died early Tuesday (June 12) in Sutton, England. He was 73. His son, Marcus, said the cause was complications of surgery that Hiseman underwent in May to remove a brain tumor. He had lived in Sutton, a suburb of London, before entering hospice care there. Hiseman was a nimble, hard-hitting player who tuned his drums melodically and kept an improvisational spirit through complex pieces. His music held elements of the classical music he grew up on, the modern jazz and free jazz he played early in his career, and the blues and rock that built his career in 1960s London. Hiseman replaced Ginger Baker in the Graham Bond Organisation in 1966, and later joined John Mayall and the Bluesbreakers, appearing on their 1968 album Bare…

Der Traum ist aus

Bild
Rio Reiser und Marianne Rosenberg bei dem antifaschistischen Benefiz-Konzert "Heute die - Morgen Du" in Frankfurt am Main (Dezember 1992).  Diese Art zu träumen ist uns leider gänzlich abhanden gekommen ...

Gaulands Fliegenschiss und die verlaust in Langhäusern unter einem Dach mit Kühen und Schweinen lebenden Germanenstämme

Bild
Alexander Gauland Foto: Metropolico.org Lizenz: CC BY-SA 2.0

Rechtsradikale aller Fraktionen haben ein Problem mit der deutschen Geschichte. Das ist nicht neu. Den Nazis waren die verlaust in Langhäusern unter einem Dach mit Kühen und Schweinen lebenden Germanenstämme so peinlich, dass sie sich mit „Thule“ ein untergegangenes Großreich herbei fantasierten und eine eigene Organisation, das SS-Ahnenerbe, nach seinen Resten suchen ließen. Und auch nach dem verlorenen Krieg, nach der Shoah, den millionenfachen Morden von Sinti, Roma und Homosexuellen, Christen, Konservativen, Kommunisten und vielen anderen Gruppen blieb das Verhältnis schwierig. Stolz auf Massenmörder und militärische Versager zu sein, fiel nach dem Krieg kaum einem Nazi und seinem Nachwuchs leicht, also wurde versucht, den Holocaust zu leugnen, die Verbrechen der Wehrmacht herunterzuspielen und die Beteiligung breiter Teile der Bevölkerung am Nationalsozialismus zu verschweigen. Das war so erfolglos wie der Versuch, die …